Zur Navigation

Akustik Gitarre

Akustisches Gitarrenspiel

Speziell auf die Erfordernisse des unverstärkten Gitarrensounds abgestimmte Kurse, die in handfesten Tageslektionen alle aktuellen Spielweisen berücksichtigen.

Praktische Crashkurse, bei denen das Üben zusammen mit der kleinen Band wirklich Spass macht. – Die Monatskurse bauen fortschreitend auf bis jeweils zum finalen Stück eines Kapitels.

Andere Kurse beleuchten das breite Spektrum mit griffigen Sounds, Spielweisen und kleinen stilistischen Gitarrenstücken.

Wir legen sehr viel Wert auf hörenswertes Material, das du für dein persönliches Repertoire wirklich brauchen kannst.

Der beliebte Einsteigerkurs für den Akustik Gitarristen. Hier lernst du das Spiel von Anfang an zusammen mit der kleinen Band. Dies ist für dich die beste Motivation deine Übungen akurat und rhythmusfest zu trainieren. Der Kurs verzichtet auf ausschweifende Theoretische Erklärungen. Alle wichtigen Begriffe werden jedoch neben den Übungen und Songs in kurzweiliger Form erklärt.
Art.-Nr. 109d
In diesem Kurs wird demonstriert, wie man aus einfachen Akkordpatterns interessante Begleitgrooves herausarbeiten kann. Stufenweise werden verschiedene Songmotive erweitert bis zur kompletten finalen Version. Du erhältst hier praktische Anleitungen und Muster für deine späteren Gitarrenbegleitungen eigenen Songs oder auch alter Hits in neuem Gewand.
Art.-Nr. 110d
Der Kurs für die Freunde des Blues-Gitarrenspiels auf der akustischen Gitarre. In diesem 1-Monats Crashkurs werden in täglich fortschreitenden Übungen verschiedene Stilistiken des Blues ausgebaut bis zum finalen Song des jeweiligen Kapitels. Du spielst hier Shuffle, Slide-Blues, Ragtime und mehr. Alle Songs spielst du zusammen mit Begleitung durch die kleine Band.
Art.-Nr. 118d
Einer unserer absoluten Lieblingskurse. Die 4 Kursteile bieten dem fortgeschrittenen Anfänger eine sehr große Palette von Stilen, die alle sehr publikumswirksam und doch nicht so kompliziert zu spielen sind. Mithin eine hervorragende Basis für eigene Akustik-Balladen oder deine eigenen Interpretationen von üblicher Balladenbegleitung.
Art.-Nr. 121d